Logo Sophia-Zentrum
Leider erlaubt die gegen­wärtige Corona-Pandemie uns auch in diesem Jahr bis­lang nicht, im Sophia-Zentrum zusammen­zukommen, um mit­einander zu meditieren und zu arbeiten. Deshalb gibt es auch kein festes Jahres­programm und keine Meditations­zeiten im Sophia-Zentrum.
Wir lernen daraus:
  1. uns auf das Mögliche in der Jetzt-Zeit ein­zustellen, die Verbunden­heit und das Mit­einander-unterwegs-Sein auf andere Weise zu pflegen, z.B. durch gemein­same Meditations­zeiten, jede/r an ihrem/seinen Ort, durch Rund­schreiben sowie durch Aus­tausch über unter­schiedliche Kommuni­kations­wege (per Brief, E-Mail, Telefon, Zoom-Meeting …),
  2. Hoffnung und Zuversicht in uns wach­zu­halten und zu verbreiten,
  3. uns an einem alten Sufi-Spruch zu orien­tieren: „Sufismus bedeutet: Freude im Herzen zu wahren auch in Zeiten des Kummers.“
Falls es möglich sein wird, ist für die zweite Jahreshälfte Folgendes geplant:

Sommer-Retreat am Bodensee
„Mystische Orte am Bodensee“
20. – 25. August 2021

Weihnachtsretreat
10. – 13. Dezember 2021
Kloster Vinnenberg, Warendorf-Milte

Alle, die Interesse haben, mit dem Sophia-Zentrum in Kontakt zu kommen und an der Meditation und Gruppenarbeit teilzunehmen, möchte ich bitten, Geduld zu haben.

Brigitte Dorst  


© Sophia-Zentrum, Münster